Unser Notdienst

Wir sind immer für sie da!

0170 - 347 94 83

Pelletheizung

Die automatische Holzheizung – mit Pellet ganz einfach.

Moderne und effektive Pellet-Zentralheizungen kommen für Nennwärmeleistungen bzw. den Wärmebedarf ab 8 KW aufwärts in Betracht und eignen sich daher insbesondere für den Einsatz in Ein- und Zweifamilienhäusern. Aber auch größere Wohngebäude können problemlos mit Pellets und einer Pellet-Zentralheizung der HS Heizungssysteme GmbH beheizt werden.


Hybrid- oder Kombianlagen können auch zusätzlich mit anderem Brennholz (wie zum Beispiel Scheitholz) beschickt werden. Pellet-Brennersysteme laufen primär unter Volllast optimal und sind bis etwa 30 % der Nennleistung regelbar. Da bei Pellet-Heizungen die Dauer der energetisch weniger effizienten Aufwärmphase länger ist als bei Öl- oder Gasfeuerung, wirken sich kurze Brennphasen negativ auf die Brennstoffeffizienz aus. Eine Steigerung der Energieeffizienz und eine Reduzierung der Schadstoffemissionen wird daher durch die Kombination von Pellet-Heizungen mit Wärmepuffersystemen erreicht.


Pellets, die Energie der Natur

Die Energielieferanten der Pelleheizung sind Pellets, unter Druck hoch-verdichtete Holzspäne aus Holzspänen und Sägemehl. In der Land- und Forstwirtschaft, aber auch in der holzverarbeitenden Industrie fällt laufend Rest-Holz und Sägemehl an. Aus diesen Resten werden Pellets erzeugt. Und das ganz ohne den Zusatz von Hilfsstoffen. Pellets bestehen nur aus Holzresten, die unter hohem Druck gepresst werden.

Bei Pellets handelt es sich also um ein reines Naturprodukt, sie tragen nicht zum Treibhauseffekt bei. Bei der Pelletverbrennung wird nur genau so viel CO2 freigesetzt, wie der Baum während seines Wachstums aufgenommen hat. Da Pellets hauptsächlich aus der regionalen der holzverarbeitenden Industrie stammen, bleiben auch die Ausgaben für diesen regenerativen Brennstoff in unserer Region und erhöhen hier die Wertschöpfung.


Holzpellets haben einen Heizwert von rund 5 kWh/kg, und ein Öläquivalent von 2,16 kg/l bzw. 3,33 l/l OE. Der Energiegehalt eines Kilogramms Pellets kommt somit dem eines halben Liters Heizöl gleich.


Pelletheizungen und Brennwert-Technik

Die Pelletheizungen der HS Heizungssysteme GmbH sind in den Leistungsbereichen ab ca. 3,9 kW verfügbar, davon als Einzelöfen zwischen ca. 4 und 20 kW. Sie verfügen über eine Leistungsregelung über ihre Brennstoff- und Verbrennungsluftzufuhr. Sie können damit sowohl bei Volllast als auch bei Teillast betrieben werden und bei Volllastbetrieb erreichen Pelletkessel einen Wirkungsgrad von rund 85-95 %. In Verbindung mit Brennwert-Technik können sogar Kesselwirkungsgrade von bis zu ca. 106 % erreicht werden, da die in den Abgasen enthaltene Verdampfungsenergie (zumindest teilweise) zurückgewonnen werden kann.


In 3 einfachen Schritten zur neuen Heizung

1.

Ihre Heizungsdaten

Sie geben Ihre aktuelle Heizsituation in Ihrer Immobilie an und teilen uns Ihre gewünschte Heizung mit.

2.

Unser Angebot

Sie erhalten unmittelbar nach Eingabe Ihrer Heizungsdaten unser unverbindliches kostenloses Angebot.

3.

Ihr Auftrag

Unsere Heizungprofis stehen Ihnen jederzeit vor Ort zur Verfügung, um alle Details mit Ihnen abzustimmen.


HS Heizsysteme GmbH

Hans-Jürgen Schmidt

Münchener Str. 25

85540 Haar


Anfahrtsroute brechnen


Telefon: 089 - 14 33 29 19 33

Email: schmidt@heizsysteme-bayern.de

Web: www.heizsysteme-bayern.de

Kontaktformular

Haben Sie eine Frage zu unseren Angeboten oder Diensleistungen, rufen Sie uns einfach an oder nutzen Sie ganz unkompliziert unser Kontaktformular. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen zurück.